Dr. med. Simone Förster

Zahnärztin

  • geboren in Pirna, verheiratet, 2 Söhne
  • 1978 Abitur in Pirna
  • 1978–1980 Studium der Zahnheilkunde in Halle, Martin Luther Universität Halle-Wittenberg
  • 1980–1983 Fortsetzung des Studiums in Dresden, Medizinische Akademie Carl Gustav Carus
  • 1985  Promotion zum Dr. med. an der Medizinischen Akademie am Institut für gerichtliche Medizin bei Prof. Reimann
  • 1983–1987 Fachzahnarztausbildung in Neustadt/Sa.
    Abschluss Fachzahnarzt für Kinder- und Jugendstomatologie
  • bis 1989 Tätigkeit in der Poliklinik in Neustadt/Sa.
  • seit April 1992 Niederlassung in eigener Praxis    
  • 2000–2002 zweijähriger Fortbildungslehrgang „Umfassende Zahnerhaltung“ mit IUZ-Qualifikation    
  • seit 2004 ständige Weiterbildungen
    bei Prof. Gutowski
  • Spezialisierung in Totalprothetik
  • Mitglied in der Gesellschaft für ZMKH